Mit den Gremienwahlen 2018 wurde auch der neue Pfarrgemeinderat der Pfarrei St. Joseph gewählt. Mit der konstituierenden Sitzung am 13.12.2018 haben die Mitglieder des Gremiums ihre Arbeit aufgenommen.

Die Mitglieder des Pfarrgemeinderates St. Joseph:

Sylvia Albrecht, Birgit Böhm, Christiane Böhne, Jürgen Christiani, Dr. Beate Kellersmann, Ansgar Droste, Daniel Hauck, Martin Hettlich, Andrea Hülsmann, Benedikt Kisters, Stefanie Köll, Ulrike Meyer, Cordula Nerlich, Anja Niemann, Katrin Plogmann, Annette Pohl, Dagmar Riehemann, Lena Schlochtermeier, Rita Schlochtermeier, Markus Wohlfahrt, Rüdiger Hune als entsendetes Mitglied des KV,  Pfarrer Ulrich Müller, Pater Libin Chitteth, Gemeindereferentin Nadine Frühauf, Gemeindereferentin Ines Wallenhorst

 

 

Die Aufgaben des Pfarrgemeinderates umfassen:

  • Unterstützung der Gemeindeleitung als mitverantwortliches Beratungs- oder Beschlussgremium
  • Mitwirkung bei der Ausgestaltung der pastoralen Richtlinien
  • Förderung und Koordination der einzelnen Gruppen sowie Vertretung der Anliegen der Gemeinde in der Öffentlichkeit

Klausurtagung des Pfarrgemeinderates am 18.01. und 19.01. in Thuine

Zu Beginn der neuen Periode im Pfarrgemeinderat haben wir uns mit den gewählten Mitgliedern und allen Hauptamtlichen für zwei Tage in Thuine getroffen. Wir sind miteinander ins Gespräch gekommen und haben uns Gedanken darüber gemacht, was in den kommenden vier Jahren für die Lebendigkeit unserer Pfarrei interessant, motivierend und wichtig ist.

Wir haben uns neben der Arbeit im großen Pfarrgemeinderat für die Arbeitsform in Ausschüssen und Projektgruppen entschieden: „Liturgie“, „Katechese“, „Ökumene“ und „Weltkirche“ sowie „Öffentlichkeitsarbeit“ und „Solidarisch handeln“. Darüber hinaus gibt es vier Ausschüsse, die verschiedene Lebensphasen unserer Gemeindemitglieder widerspiegeln: „Familie“, „Jugend“, „Mittel-Alter“ und „Senioren“. Unter dem Stichwort „Begegnungen“ hat sich eine Projektgruppe gefunden. Sie dürfen gespannt sein auf die kommende Zeit. Im Rundblick werden wir regelmäßig berichten. 

Des Weiteren galt es, Personen für verschiedene Aufgaben zu finden. Ein Vorstandsteam wurde mit Anja Niemann, Ulrike Meyer und Benedikt Kisters gewählt. In den Kirchenvorstand wird Ansgar Droste entsandt. Und in der Arbeitsgemeinschaft des Dekanats vertreten uns Martin Hettlich, Stephanie Köll und Markus Wohlfahrt.

Bei den Mahlzeiten, in den Pausen und am Abend gab es viel zu erzählen. Sehr schön war der Gottesdienst, den wir am Samstagmorgen gefeiert haben.

Sehr herzlich möchten wir uns bei dem Dekanatsreferenten Norbert Kalinsky bedanken, der die Moderation übernommen hat, und bei den Thuiner Franziskanerinnen für die freundliche Aufnahme.

Ulrike Meyer, für den Pfarrgemeinderat